Raumschiff Ecstasy 1.2 – Sexvampire


Die neue Folge ist da! Mistress Anka Vulvic und ihre tapfere Mannschaft sind erst wenige Tage unterwegs und gerade an der Kopulationsgrenze angekommen, da kommt es zu einem Überfall durch Sexvampire … Galaktische Zeit: 30.901b. Nahe der Kopulationsgrenze wird die „Ecstasy“ von intergalaktischen Sexvampiren überfallen, die in Form idealisierter Sexualpartner materialisieren und der Mannschaft brutal Orgasmusenergie entziehen. Kann Kapitän Anka Vulvic ihr Schiff und die ihr anvertraute Crew retten?

In dieser Folge erleben wir Dr. Tittengruber bei einer Begegnung mit einer strengen Dame aus seiner Jugend; Kevin McCock würde das Erlebnis mit der „Dame“ Klystera wohl am liebsten schnell vergessen; und auch Anka Vulvic selbst kommt in schwere Bedrängnis …

Laut Dr. Bernd Goereyen, dem wissenschaftlichen Berater der Serie, handelt es sich bei „Raumschiff Ecstasy“ um „pubertäres Geschwätz, das jeglichen literarischen Ernst vermissen lässt“. Das von ihm zugesicherte Vorwort entfällt in dieser Ausgabe leider.

Die Folge 1.2 enthält homosexuelle, lesbische und heterosexuelle Aktionen zwischen Schwulonen, Tribadierinnen, Männern, Frauen und Transen; BDSM mit „FemdDom“-Orientierung, einen Umschnalldildo sowie ein feuchtes Erlebnis für Mr. McCock.

Dieses eBook enthält ein beachtenswertes Interview mit der Autorin Ulissa Quick zu einer kosmischen Anomalie, die ihr während eines Radausfluges begegnet ist.

Kaufen Sie Sexvampire für Ihren Kindle oder Ihre Kindle App!

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

*

© 2012 Johannes Zum Winkel Kreativberatung